• slide

Pozo de la Salud

Pozo de la Salud ist vor allem als Kurort bekannt und befindet sich etwas nördlich des Ortes Sabinosa. Der Name heißt übersetzt so viel wie Gesundheitsbrunnen und ist auf die angeblich heilende Wirkung des stark salzhaltigen, gerade noch trinkbaren Wassers zurückzuführen.

Der Brunnen wurde Anfang des 18. Jahrhunderts gebohrt. Als bald darauf bei einer Epidemie in Sabinosa alle Nutzer dieses Brunnens verschont blieben, wurde dessen Wasser Heilkräfte zugeschrieben. Immer wieder wurde das Wasser analysiert. Die Untersuchungen ergaben einen hohen Gehalt an Bikarbonaten und diversen Mineralien. Warum das Wasser heilend wirkt, wurde jedoch bis heute nicht vollständig geklärt. Trotzdem erklärte die spanische Regierung das Brunnenwasser offiziell zum Heilwasser.

Wenn man in den Ort Pozo de la Salud hineinfährt, fällt einem zunächst das sehr zerfallene und bewachsene Gebäude mit der steinernen Ente auf dem Dach auf. Es handelt sich hierbei um die Casa Rosa, eine ehemalige Pension, in welcher hunderte Kranke erfolgreich behandelt worden sein sollen. Heute ist das Haus verlassen und wird nach und nach von der Natur wieder in Besitz genommen, was ihm einen sehr romantischen Anblick gibt.

Dieser Stil setzt sich im restlichen Ort fort. Überall gibt es halb zerfallene und verlassene Gebäude. Am Ortsende, welches sehr schnell erreicht ist, befindet sich eine aufregende Landzunge. Die Strömung tobt gegen die felsige Küste, eine sagenhafte Kulisse.

Auch von hier aus blickt man auf das heute gegenüber der Casa Rosa stehende neue Hotel Balneario, welches ebenfalls das Heilwasser für Kuren nutzt. Im Angebot stehen unter anderem auch Massage-, Sauna- und Fitnessmöglichkeiten. Davor gibt es eine mit Steinen und Pflanzen angelegte hübsche Terrasse am Wasser. Das Hotel erfreut sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre und aufgrund seines ausführlichen Programms besonders bei Ruhe suchenden Urlaubern großer Zufriedenheit.

Alles in allem sind sowohl der Brunnen als auch die Umgebung desselben interessante Sehenswürdigkeiten. Selbst wenn man nicht von der scheinbar heilenden Wirkung des Wassers profitieren will, ist ein Ausflug nach Pozo de la Salud lohnenswert.

Hotel Balneario Pozo de la Salud

Lugar Pozo de la Salud, 11
38912 Sabinosa
Tel.: +34 922 559 561 
Fax: +34 922 559 801
E-Mail: hotelbalneariopozodelasalud(at)gmail.com

Anfahrt von Valverde

Die Anreise von Valverde erfolgt über die Straße HI-5 in südlicher und später in westlicher Richtung. Nachdem man Tigaday, Los Llanillos und schließlich Sabinosa passiert hat, erreicht man die kleine Ortschaft Pozo de la Salud.

Dauer: etwa 38 Minuten
Strecke: etwa 27 Kilometer

Bildergalerie – Pozo de la Salud